Beschreibung

Der zum Kanton Uri gehörende Urnerboden ist im Winter nur über den Kanton Glarus erreichbar. Mit der Seilbahn fahren wir hoch zum Fisetenpass. Von hier überschreiten wir den Gemsfairenstock und gelangen so zur Claridenhütte. Am zweiten Tage ist die Besteigung des prächtigen Clariden geplant mit anschliessendem Abstieg zur Planurahütte – bekannt für ihre traumhaften Sonnenuntergänge. Am dritten Tag queren wir den Hüfifirn, überschreiten das Chammlijoch und steigen hinunter zum Klausenpass.

Weitwanderung Fisetengrat (Urnerboden) - Gemsfairenstock - Claridenhütte - Clariden - Planurahütte - Chammlijoch - Klausenpass.

Treffpunkt: 09:17, Linthal, Bahnhof

Rückreise: Linthal ab 15:43 oder 16:43

Anmeldeschluss: 19.02.2020

Leistungen: Tourenorganisation und -leitung durch dipl. Bergführer, Unterkunft in SAC-Hütten mit Gruppenlager, Halbpension.

Nicht inbegriffen: Anreise Wohnort - Linthal und zurück, Kosten für öffentliche Verkehrsmittel, Bergbahnen und Alpentaxi, Getränke/Marschtee, Zwischenverpflegung, Miete Alpinmaterial.

Details

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Bergführer: Mario Rubin
Status: Durchführung offen
Kosten: CHF 820.00
Kosten Details:
Tour Nr.: 20-132
Buchen
Touren by eirWeb