Abseilen, rutschen, springen, schwimmen und staunen. Die Schönheit und das Vergnügen, das viele Schluchten bieten, hat schon etliche Skeptiker ins Schwärmen gebracht. Zu Unrecht kam Canyoning in Verruf - wie beim Bergsteigen ist auch beim Canyoning eine Begehung von den TeilnehmerInnen, den Witterungsverhältnissen und den Verhältnissen in der Schlucht stark abhängig. Die Schluchten werden von patentierten Bergführern mit Zusatzausbildung Canyoning und z.T. zusammen mit ausgebildeten Canyoningguides geführt. 

Wir führen auch Schluchten wie die Ri della Frodda integral, Boggera integral, Nala integral , Val Groven und Gletscherschluchten, die sonst kaum angeboten werden. Einzelpersonen und Kleingruppen, die bereits Canyoningerfahrung haben und mit einer starken Kondition gesegnet sind melden sich bitte hier direkt.

Ausbildungskurse Canyoning für Anfänger und Fortgeschrittene bitte direkt anfragen.

Daten und Preise für Firmen- und Vereinsausflüge bitte direkt anfragen.

Zahlreiche Kinderanzüge ermöglichen uns auch einfache Canyoningtouren für Schulklassen und Familien anzubieten. Bitte direkt kontaktieren.

Für Spezialarbeiten in Bächen und Schluchten wie ausholzen von Verblockungen, Sicherungs- oder Vermessungsarbeiten bitte ebenfalls direkt anfragen.

 

Beschreibung

Hausgrosse Felsblöcke, die der Aletschgletscher hier vor 11'000 Jahren zurückgelassen hat, glasklare Wasserbecken, eine Kathedrale und wunderschön gezeichneter Granit prägen das Bild der Massachlucht. Der Geologe Toni P. Labhart erforschte mit Wollpullover und Schlauchboot bereits in den sechziger Jahren diese Schlucht - 1983 wurde sie dann von Walliser Bergführer fürs Canyoning eingerichtet. In der Schlucht kommen wir an eindrücklichen Stellen mit Namen wie "die blaue Lagune", "der grosse Sprung", "der Klemmblock", "das Labyrinth" oder "die Kathedrale" vorbei. Eine wunderschöne und unvergessliche Schlucht für Natur- und Wasserliebhaber die auch gerne mal abseilen.

Abseilstellen bis 30 m, kaum Sprünge und Rutschen, dafür eine sehr eindrückliche Schluchtlandschaft.

Weiter Informationen zur Schlucht unter schlucht.ch

Details

Schwierigkeitsgrad: Einfach
Bergführer: Franz Baumgartner
Status: Durchführung offen
Kosten: CHF 180.00
Kosten Details: Inkl. Transport vom Bahnhof Visp, Führung, Miete Canyoningausrüstung, kleines Zvieri
Tour Nr.: 20-135
Buchen

Beschreibung

Hausgrosse Felsblöcke, die der Aletschgletscher hier vor 11'000 Jahren zurückgelassen hat, glasklare Wasserbecken, eine Kathedrale und wunderschön gezeichneter Granit prägen das Bild der Massachlucht. Der Geologe Toni P. Labhart erforschte mit Wollpullover und Schlauchboot bereits in den sechziger Jahren diese Schlucht - 1983 wurde sie dann von Walliser Bergführer fürs Canyoning eingerichtet. In der Schlucht kommen wir an eindrücklichen Stellen mit Namen wie "die blaue Lagune", "der grosse Sprung", "der Klemmblock", "das Labyrinth" oder "die Kathedrale" vorbei. Eine wunderschöne und unvergessliche Schlucht für Natur- und Wasserliebhaber die auch gerne mal abseilen.

Abseilstellen bis 30 m, kaum Sprünge und Rutschen, dafür eine sehr eindrückliche Schluchtlandschaft.

Weiter Informationen zur Schlucht unter schlucht.ch

Details

Schwierigkeitsgrad: Einfach
Bergführer: Franz Baumgartner
Status: Durchführung offen
Kosten: CHF 180.00
Kosten Details: Inkl. Transport vom Bahnhof Visp, Führung, Miete Canyoningausrüstung, kleines Zvieri
Tour Nr.: 20-136
Buchen
Touren by eirWeb